NGO Statements

Waldverspechen

21 März 2019

Waldverspechen

Stellen Sie sich eine Welt ohne Wälder vor…

Im Jahre 2017 haben wir mehr tropische Bäume verloren als je zuvor. Mitverursacher sind Investitionen aus der Europäischen Union in und Importe von Holz, Palmöl, Soja, Rindfleisch, Papier, Kakao und andere Wirtschaftsgüter.

Auch innerhalb der Europäischen Union gehen Wälder verloren, unter anderem wegen der steigenden Entnahme von Energieholz. Nicht einmal die wertvollsten Urwälder warden verschont, obwohl sich viele von ihnen in Schutzgebieten befinden.

Stellen Sie sich jetzt eine Welt vor, in der degradierte und zerstörte Wälder wiederhergestellt werden und den Menschen und der Tierwelt zur Verfügung stehen.

Die EU hat sowohl die Macht, als auch die Verantwortung dafür, die zweite Vision Wirklichkeit warden zu lassen.

Darum haben sich mehr als 40 Nichtregierungsorganisationen, Waldexperten und Waldschützer aus aller Welt getroffen. Sie fordern von  zukünftigen  Abgeordneten des Europaparlamentes das Versprechen ein, sich für Politiken einzusetzen, mit der Wälder weltweit geschützt und wiederhergestellt werden. Auch die Anerkennung und Sicherung der Lebensräume von Waldbweohnern und ihrer Landrechte, einschließlich der Rechte von Frauen, soll nicht zuletzt auch für zukünftige Generationen geschützt werden.

Die Willensbekundung ist in den folgenden Sprachen verfügbar: TsechischNiederländischnEnglischFinnischFranzösisch, DeutschSpanisch und Portugiesisch.

Falls Sie sich als Mitglied des Europaparlamentes zur Wahl stellen und diese Willensbekundung unterzeichnen möchten, wenden Sie sich bitte an: silvia@fern.org

Liste aller Unterzeichner: 

Disclaimer: Please note that all signatures are reviewed by Fern on submission. Fern reserves the right to reject signatures from candidates or parties who do not in practice or value stand up for human rights or who deny the scientific consensus that there is a man-made climate emergency.

Share this:

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.